Golflaser Eagle 600 Solar

Golflaser Eagle 600 Solar

Der Eagle 600 Solar kann Entfernungen bis zu 600 Meter messen. Das spezielle an diesem Laser ist das Solar-Panel. Eine Batterie kann optional verwendet werden, ansonsten wird der Entfernungsmesser nur über den eingebauten Akku betrieben. Neu ist, dass der Eagle jetzt ebenfalls über einen FlagFinder verfügt und so das Treffen der Fahne leichter ist. Das Solar-Panel funktioniert auch bei Regen oder bewölktem Himmel, da der Akku die Energie speichert. Alle Funktionen auf einen Blick:

solartechnologie

Die Solar-Technologie ist umweltfreundlich und ermöglicht einen Betrieb ohne Batterie. Optional kann der Golflaser auch mit Batterie betrieben werden.

Der FlagFinder-Modus vereinfacht das Erfassen der Fahne deutlich. So kann die Fahne auch gemessen werden, wenn sich z.B. Bäume dahinter befinden.

nebelmodusMit dem Nebel-Modus können durch Staub oder Neben verursachte Signalstörungen verhindert werden. Die richtige Entfernung wird angezeigt.

 

Dieser Golflaser ist für Turniere zugelassen!

Merkmale auf einen Blick

  • Reichweite: 5-600m
  • Fehlertoleranz: +/- 1m
  • Displaytechnik: LCD Display
  • Effektive Blende: 24mm
  • Fernglas Vergrößerung: 6x
  • Sichtfeld: 122m/1000m
  • Abmessungen: 40x99x68mm
  • Gewicht: 235g
  • CR-2 Batterie
  • Wasserabweisend

Unser Fazit

Eine Neuheit: durch das Solar-Panel wird ein eingebauter Akku aufgeladen. Dadurch kann auf Wunsch auf die zusätzliche Batterie ganz verzichtet werden. Dazu besitzt der Eagle alle Funktionen, die ein Golflaser benötigt. Gute Idee, Kaufempfehlung von uns.

Jetzt auf Golflaser.de informieren oder kaufen:

Auf Amazon informieren oder kaufen:

4.00 avg. rating (79% score) - 92 votes
6 Kommentare
  1. Stephan W. says:

    Top zufrieden mit dem Gerät! Solarpanel reicht locker aus, hatte noch nie Probleme, auch nicht bei Dämmerung oder schlechtem Wetter. Messung exakt…

    Antworten
  2. Christian aus Hamburg says:

    Ich habe mir letzte Woche den Eagle Solar bestellt und finde die Idee eines solar-betriebenen Lasers gut. Das Gerät an sich wirkt solide und auf dem Golfplatz habe ich erste gute Erfahrungen gemacht.
    Grüße, Christian

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Eigenen Kommentar hinterlassen