Die Rubrik Golfuhren scheint fest in der Hand von Garmin zu sein. Bereits das vierte Modell ist jetzt erschienen; neben der S1, der S2 und der S3 gibt es jetzt auch noch die S4. Der nächste Verfolger Buschnell hat inzwischen seine zweite Golfuhr neo X als Nachfolger der neo+ vorgestellt. Neben den großen Herstellern tummeln sich auch immer mehr kleinere, die ebenfalls auf den Zug GPS Uhr aufspringen wollen. So z.B. die WR76 von EasyGreen oder die Swami von Izzo. Man fragt sich, warum so viele verschiedene Modelle? Wir haben einen genaueren Blick drauf geworfen und versuchen, Ihnen unsere Erkenntnisse so kurz und aussagekräftig wie möglich zu präsentieren. Natürlich sind beim Kauf in erster Linie Ihre persönlichen Bedürfnisse ausschlaggebend, welche Uhr die richtige ist. Da wir diese nicht kennen, wollen wir Ihnen lediglich bei der Kaufentscheidung helfen.

Besonders wichtig bei einer GPS Uhr sind folgende Kriterien: Wie viele Golfplätze sind verfügbar? und Wie gut ist die Uhr zu bedienen?

Die neuesten Berichte in der Rubrik GPS und Golfuhr

MEHR INFORMATIONEN ZU GOLFUHREN

Natürlich kommt es bei der Wahl der richtigen Golf-Uhr auf die persönlichen Bedürfnisse an – die wir allerdings nicht kennen. Daher können wir Ihnen die Kaufentscheidung nicht abnehmen, sondern nur die verschiedenen GPS-Golfuhren miteinander vergleichen. Der Vergleich basiert auf verschiedenen Informationen, die vom Hersteller kommen. So können wir Ihnen die Kaufentscheidung leichter gestalten und einen Überblick darüber bieten, welche Golf-Uhren sich für Sie lohnen können und welche nicht.

Beispielsweise vergleichen wir die Akkulaufzeiten, die Funktionen, die Preise und die Bedienung der GPS-Golfuhren. In unseren Testberichten zu den jeweiligen Modellen erhalten sie anschließend weitere Informationen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eigene Kommentare und Bewertungen abzugeben, um anderen interessierten Menschen weitere Infos zukommen zu lassen und auch, um die von Ihnen gewählte Golfuhr zu bewerten.