Werter Besucher,

schön Sie hier begrüßen zu dürfen.

Golf-Entfernungsmesser.de ist eine kostenlose Infoseite, die Ihnen alles über Entfernungsmesser im Golfsport erklärt und die verschiedenen Geräte testet und bewertet. Unser Experten-Team besteht aus Profis und Single-Handicappern, die und sich mit der Thematik bestens auskennen. Mit dieser Seite wollen wir Ihnen eine Hilfestellung für den anstehenden Kauf geben, damit sie später den Kauf nicht bedauern.

Offiziell hat der DGV Entfernungsmesser in Wettspielen ab 2012 erlaubt. In den meisten Golfclubs sind sie schon etwas länger im Einsatz. Da viele Golfer jetzt vor der Frage stehen, welches Gerät man kaufen soll oder welche Arten von Entfernungsmesser es für den Golfsport überhaupt gibt, informieren wir sie über alle am Markt erhältlichen Produkte:

  • Golf-Laser – von Bushnell und Leupold sind bekannt, aber teilweise auch sehr teuer. Günstige Alternativen bietet beispielsweise die deutsche Firma RocketGolf. Man sollte sich vor dem Kauf genau erkundigen, welche Geräte erlaubt bzw. verboten sind.
  • GPS Golfuhren und Entfernungsmesser – von Garmin und TomTom sind sehr beliebt und einfach zu bedienen. Jedoch haben Sie auch ein paar Nachteile gegenüber den Golflasern. Sie sollten vorher abwägen, welcher Entfernungsmesser für Sie besser geeignet ist.

Welche Vorteile bieten Entfernungsmesser beim Golfen?

Schön in einem Video zusammengefasst und auf den Punkt gebracht hat es Oliver Heuler (Teaching Pro). Und wie sagte Tiger Woods einst: „Nicht die Richtung, sondern hauptsächlich die richtige Länge des Schlags, bestimmt, wie nah der Ball an der Fahne liegt.“

Unsere neuesten Testberichte

Leupold GX4 Golflaser
Leupold GX3 Golflaser
5.00 avg. rating (86% score) - 1 vote